Unsere Schulobstwiese hat Zuwachs bekommen!

veröffentlicht um 19.11.2016, 11:10 von Johannes Hermann   [ aktualisiert: 19.11.2016, 12:44 ]
Silke Zittel organisierte für die Klassen 3a und 3b ein Treffen auf der Schulobstwiese. Am 16.11.16 um 10:30 Uhr war es soweit. Gemeinsam liefen 50 Kinder mit ihren Klassenlehrerinnen Diana Krüger und Barbara Karcher zur Wiese, wo Manfred Roßmanith und Roland Schiff vom Obst- und Gartenbauverein bereits eine große Grube für einen neuen Obstbaum ausgehoben hatten.

Manfred Roßmanith erklärte uns sehr anschaulich, wie man einen Obstbaum veredelt und zum Einpflanzen vorbereitet. Er beschnitt fachmännisch die Wurzeln und die Äste des jungen Birnbaums. Schritt für Schritt erfuhren wir, was man alles machen muss, damit das Bäumchen die besten Startchancen bekommt. Gemeinsam mit Roland Schiff wurde die Butterbirne eingepflanzt. Kurz bevor alles fertig war, fing es leider noch an in Strömen zu regnen.

Da kam Silke Zittels süße Stärkung gerade zur rechten Zeit: Es gab leckeren, selbst gebackenen Apfelkuchen, selbst gekelterten Apfelsaft und frische Apfelschnitze. Alle langten strahlend zu. Danach spazierten wir zur Schule zurück und ließen uns vom Regenwetter nicht die gute Laune verderben.

Herzlichen Dank an Silke Zittel, Manfred Roßmanith und Roland Schiff für den naturnahen Sachunterricht auf der Schulobstwiese!

Barbara Karcher, 3a 



Comments