Klasse 4b im Schullandheim

veröffentlicht um 17.07.2017, 11:16 von Johannes Hermann

In der ersten Juliwoche waren die 4b Klassenkinder im Else-Stolz-Heim zu einem Schullandheimaufenthalt.

Am Dienstag gings dann mit dem Bus in den Schwarzwald.

Nachdem die Kinder ihre Zimmer bezogen und ihr Mittagessen, zubereitet von den Begleitern Jürgen Walter, Frank Welzer, Uwe Rittmann, Thorsten und Klassenlehrer Andreas Schindler eingenommen hatten, folgten alle den Spuren des Luchspfades.

Am Mittwoch schloss sich eine Wanderung vom Mummelsee zur Hornisgrinde an; nach einer Currywurst oder Brezel durfte eine ausgedehnte Bootlesfahrt auf dem Mummelsee natürlich nicht fehlen. Mit einer reichhaltigen Grillerei und Grillmeister Stefan Wunderlich wurde der Tag beendet. Am Donnerstag war der Kletterpark am Mehliskopf angesagt. Nach einer intensiven Einweisung gings ans Klettern, wo doch etliche Schüler ihren ganzen Mut zusammen nehmen mussten, um den Hindernisparcours zu absolvieren Am Freitag Mittag erreichte die, in Teilen ermüdete aber stets fröhliche Truppe den Heimatort, wo sie von den Eltern erleichtert abgeholt wurden.

Nach dem Bekunden aller Beteiligten: „Gute Aktion!“




 

Comments